Folge uns auf Facebook:

SpVgg Holzgerlingen I – FVN I 1:3

Beim Landesligisten aus Holzgerlingen kam der FVN nach über acht Monaten Pause zu einem verdienten 3:1-Erfolg. Mit der ersten Chance ging der FVN in der 10. Spielminute durch Dimi Vidic in Führung. Fast im Gegenzug rettete der Pfosten für den FVN und in der 14. Spielminute blieb Alexander Busse Sieger im Eins-zu-eins gegen Robin Schneider. Vor der Pause überschlugen sich die Ereignisse. In der 44. Spielminute glich Jakob Morlok für die Gastgeber aus, während Dimi Vidic an Pfosten und Latte scheiterte. Die Türkoglu-Truppe startet besser in zweite Hälfte und Tomi Novak erzielte die erneute Führung. Der FVN blieb das bessere Team und erzielte durch Chara Kiouptsidis den 1:3-Endstand. Kurz zuvor hatte Felix Ribbe nur den Pfosten getroffen.

Es spielten: Busse, Herzog (46. Herzog), Denzinger, Weber, Fröschle (46. Drücker), Kaligiannids, Caruso, Schenk, Novak, Vidic, Kiouptsidis (46. Colic).

FVN I – Türkspor Nürtingen 1:0

In einer schwachen Partie konnte der FVN seinen elften Sieg in Serie feiern. Trotz drückender Überlegenheit musste ein Eigentor der Gäste in der 44. Spielminute zum Siegtreffer herhalten. Während die Gäste nur einmal vor dem FVN Gehäuse auftauchten, spielte sich die Partie zumeist in der Hälfte der Nürtinger ab. Chancen waren in der gesamten Partie Mangelware. Die beste Gelegenheit setzte Dimi Vidic an den Pfosten.

Es spielten: Busse, Herzog (46. Weber), Denzinger (46. Ruis), Vlassakidis, Drücker, Schnitzer, Caruso (46. Kaligiannidis), Werner, Schenk (46. Fröschle), Vidic, Kiouptsidis.

Dienstag        06.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Donnerstag  08.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         11.07.    Testspiel gg. Denkendorf II 13 Uhr             Stadion

Dienstag        13.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Donnerstag  15.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         18.07.    Testspiel gg. Nellingen II     17 Uhr             Stadion

Dienstag        20.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Donnerstag  22.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         25.07.    Testspiel gg. Berkheim II     13 Uhr             Stadion

Dienstag        27.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Donnerstag  29.07.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         01.08.    1. Runde Bezirkspokal

Dienstag        03.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Mittwoch      28.07.    2. Runde Bezirkspokal

Donnerstag  05.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         08.08.    Blitzturnier/3. Runde Bezirkspokal            Harthausen/?

Dienstag        10.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Donnerstag  12.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         15.08.    Testspiel gg. Sirnau II           13.30 Uhr       Stadion

Dienstag        17.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Donnerstag  19.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         22.08.    Testspiel gg. Riederich II     13 Uhr             Stadion

Dienstag        24.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Donnerstag  26.08.    Training                                     19.30 Uhr       Stadion

Sonntag         29.08.    1. Punktspiel                                                      Stadion

Donnerstag,             01. Juli           19.30 Uhr  Training

Dienstag,                   06. Juli           19.30 Uhr  Training

Donnerstag,             08. Juli           19.30 Uhr  Training

Samstag,                   10. Juli           16 Uhr     Spiel TSV Sickenhausen / in Sickenhausen

Sonntag,                    11. Juli           16 Uhr     Spiel SPVGG Holzgerlingen / in Holzgerlingen

Dienstag,                   13. Juli           19.30 Uhr  Training

Mittwoch,                  14. Juli           19.30 Uhr  Training

Donnerstag,             15. Juli           19.30 Uhr  Spiel FC Nürtingen 73 / in Neuhausen

Sonntag,                    18. Juli           14 Uhr     Spiel TSV Musberg / in Neuhausen

Dienstag,                   20. Juli           19.30 Uhr  Training

Mittwoch, .                21. Juli           19.30 Uhr  Spiel??

Donnerstag,             22. Juli           19.30 Uhr  Training

Sonntag,                    25. Juli           15 Uhr     Spiel TSV Dagersheim / in Neuhausen

Dienstag,                   27. Juli           19.30 Uhr  Training

Mittwoch,                 28. Juli          19 Uhr     EZ-Pokal FVN – TSV Berkheim

Donnerstag,             29. Juli           18 Uhr     EZ-Pokal FVN – TSV Denkendorf

Samstag,                   31. Juli           17 Uhr     EZ-Pokal FVN – TSVW Esslingen

Sonntag,                    01. August    16 Uhr     Pokal

Dienstag,                   03. August    19.30 Uhr  Training

Mittwoch,                  04. August    19.30 Uhr  Pokal??

Donnerstag,             05. August    19.30 Uhr  Spiel TSV Notzingen / in Neuhausen

Sonntag,                    08. August    16 Uhr     Pokal oder Spiel Croatia Reutlingen / in Neuhausen

Dienstag,                   10. August    19.30 Uhr  Training

Mittwoch,                  11. August    19.30 Uhr  Pokal??

Donnerstag,             12. August    19.30 Uhr  Training

Sonntag,                    15. August    15 Uhr     Pokal oder Spiel TSV Schmiden / in Schmiden

Dienstag,                   17. August    19.30 Uhr  Training

Mittwoch,                 18. August    19.30 Uhr  Pokal

Donnerstag,             19. August    19.30 Uhr  Training

Sonntag,                    22. August    15 Uhr     Pokal/Testspiel

Dienstag,                   24. August    19.30 Uhr  Training

Donnerstag,             26. August    19.30 Uhr  Training

Sonntag,                    29. August    16 Uhr     Rundenstart

 

Ferienbetreuung

Termine
1. Osterferiencamp, 4 Tage -> 06.04.21 – 09.04.21, 99 Euro Anmeldung, 2. Kind 89 Euro
2. Pfingstferiencamp, 4 Tage -> 31.05.21 – 04.06.21 (03.06.21 Fronleichnam, frei), 99 Euro Anmeldung, 2. Kind 89Euro
3. Sommerferiencamp 1, 5 Tage -> 02.08.21 – 06.08.21, 124 Euro Anmeldung, 2. Kind 114 Euro
4. Sommerferiencamp 2, 5 Tage -> 30.08.21 – 03.09.21, 124 Euro Anmeldung, 2. Kind 114 Euro
5. Herbstferiencamp, 4 Tage -> 02.11.21 – 05.11.21, 99 Euro Anmeldung, 2. Kind 89 Euro

Der FVN sucht die Bambini des Jahrgangs 2015.

Liebe Mitglieder des FVN, liebe Fußballfreunde,

die aktuelle Situation ist für alle herausfordernd, der Teil-Lockdown trifft insbesondere die Gastronomie hart. Die gewährten Hilfen reichen bei weitem nicht, die wegfallenden Umsätze zu kompensieren.

Wenn wir uns an das letzte Jahr zurückerinnern, fanden viele Weihnachtsfeiern, Essen mit Familien und Freunden im November und Dezember statt. Dies sicherte die finanzielle Stabilität unserer Pächter und letztendlich auch unseres Vereines. Die Schließung der Gaststätte bedeutet für unser Wirtsehepaar einen großen wirtschaftlichen Verlust.

Daher appelliert die Vereinsleitung an alle: Helft unserem Wirtsehepaar Elisavet und Ilias durch diese schwere Zeit.

Sie sind, wie schon während des 1. Lockdowns, telefonisch abends in unserer Stadion-Gaststätte ab 17 Uhr erreichbar und verwöhnen euch mit ihrer guten griechisch-schwäbischen Küche. Lasst es Euch schmecken!

Eure Vereinsleitung

FVN – TSV Neckartailfingen 2:1

Gegen den TSV Neckartailfingen feierte der FVN einen glücklichen Sieg. Dabei begannen die Gastgeber gut und bereits nach vier Spielminuten hielt TSV-Keeper Marc Vogelmann einen Freistoß von Theo Orfanidis stark. Fünf Minuten später traf Maurice Grötzinger auf der Gegenseite nur das Außennetz. Im Gegenzug setzte sich Christian Schenk auf der Außenlinie durch und bediente Orfanidis, der aus kurzer Distanz den Ball nicht im Kasten unterbrachte. Nach einer halben Stunde dann die verdiente Führung, als Vogelmann einen Orfanidis-Schuss nur abklatschen konnte und Schenk zur verdienten Führung einschob. Auf der Gegenseite köpfte Matthias Wilhelm einen Eckball knapp vorbei. Nach dem Wechsel wurden die Gäste stärker. So klatschte nach 49 Spielminuten ein Kopfball von FVN-Verteidiger Nico Vlassakidis an den Pfosten. In der 63. Spielminute dann der verdiente Ausgleich, Grötzinger bediente herrlich Pablo Guillen und dieser ließ FVN-Keeper Alexander Busse keine Chance. Als sich schon alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten, setzte Tomas Novak in der 90. Spielminute den Lucky Punch. Eine Kopfball-Vorlage von Schenk netzte Novak unhaltbar flach ins Eck.

Es spielten: Busse, Weber, Fröschle, Huttenlocher, Vlassakidis, Kayikci, Kaligiannidis, Werner (70. Novak), Orfanidis (79. Caruso), Schenk, Colic.

FVN II – Türk. FC Köngen 4:3

Im Verfolgerduell empfing die Zweite die Köngener Türken. In der ersten Viertelstunde bestimmte die Loesener-Truppe das Geschehen und kam nach einem Standard zur verdienten Führung. Einen Kopfball von Alexander Drücker konnte Gästetorwart Onur Ilhan noch abwehren, den Abpraller verwandelte dann jedoch Julian Drücker (16.). Durch den Rückstand geweckt, kamen die Gäste besser ins Spiel und durch Csaba Szücs zum schnellen Ausgleich (22.). Anschließend verlief die Partie ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Gastgeber, bei denen die Brüder Kim-Jonas und Max Takacs gut zusammenspielen. Eine dieser Kombinationen führt schließlich zum 2:1-Halbzeitstand durch Max Takacs (39.). Nach dem Wechsel unterlief Nico Pätzold ein Eigentor (57.), aber seine Kameraden lassen sich davon nicht lange beeindrucken, denn Leon Heck trifft nach einer Ecke aus dem Rückraum zum 3:2 (64.). Nur 180 Sekunden später schraubte Heck die Führung sogar auf 4:2. Einen Handelfmeter nutzten die Gäste in Person von Marc Ehrener zum 3:4-Anschlusstreffer (80.). Fünf Minuten später gab es Strafstoß auf der Gegenseite, den Deniz Odabasi allerdings nicht im Tor unterbringen konnte. Dennoch reichte es am Ende zum 4:3-Heimsieg.

Es spielten: Thiel, Bayer, Pätzold (68. Ruckh), J. Drücker, A. Drücker, Schneider (68. Agatic), D. Odabasi, K. Takacs, M. Takacs, Kiouptsidis (75. Kaya), Heck (75. Kluge).